Roadtrip

Moin Moin im neuen Jahr.

 

Anbei ein paar Bilder von unserem immernoch andauernden Roadtrip. Wir haben in den letzten 6 Tagen ca. 1500km zurueckgelegt und so langsam bekommt man einen Eindruck, wie gross und schoen dieser Kontinent ist.

Teilweise faehrt man 30min auf dem Highway, ohne auch nur einem einzigen anderen Auto zu begegnen.

Momentan befinden wir in einer Stadt namens Esperance, von wo aus wir morgen nach Kalgoorlie fahren und danach dann ins richtige Outback. Vorher heisst es nochmal Wasserkanister und Vorratsboxen auffuellen, da wir in den naechsten Tagen wohl keinen Supermarkt zu Gesicht bekommen werden.

 

Vielmehr kann ich momentan nicht schreiben, da wir nur begrenzten Internetanschluss haben und Handynetz auch nur selten. Unter den Bildern gibt es teilweise eine kleine Erlaeuterung.

 

Danke fuer die letzten Kommentare von euch, ich freue mich immer sehr darueber.

 

Na dann haltet die Ohren Steif

bis die Tage...

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Rübe (Sonntag, 02 Januar 2011 15:25)

    Na, da hast du ja Glück, dass du nicht gerade im Nordosten unterwegs bist... andererseits müsstest du dir dann auch keine Gedanken über die Wasserversorgung machen! lol
    Lieben Gruß und viel Spaß weiterhin!!!

  • #2

    jens (Dienstag, 04 Januar 2011 10:50)

    mensch muddi, komm dem feuer nicht zu nah. ich kenn dein talent für verwirrte situationen.

    aber mal ehrlich, vermißte nicht erika und ihre geilen schnitzelbrote?
    vom astra und günter, dem geilen wetter hier, mal ganz abgesehen?

    ach ja, hier tut sich nix, nur ein bisserl schnee & eis. ach ja, und unsere fanszene steigt dem verein aufs dach.

    bis dahin, jens

  • #3

    henning (Dienstag, 04 Januar 2011 19:51)

    das viech duerfte ein opossum sein. vgl http://quigon.bsws.de/img/2010/tasmania-freycinet/58.html

  • #4

    Biene (Mittwoch, 05 Januar 2011 12:25)

    Yep, Henning hat recht...das viech is ein Opossum, auch Beutelratte genannt...
    tütü

  • #5

    x5x (Dienstag, 11 Januar 2011 05:55)

    Hallo Welt!

    Opossum, also doch! Danke! Emus sind auch krasse Tiere, die koennen sehr schnell rennen, also sprich neben dem Auto herrennen und dann springen Sie vor das Auto, voll verrrueckt! Sind ja dann quasi Selbstmoerder. Mir ist es zum Glueck nicht passiert.

    Etwas kurios...aber von dem Hochwasser in Australien habe ich durch den Kommentar von Ruebe aus Deutschland erfahren. In der Welt scheint ja in den letzten 2 Wochen nicht viel passiert zu sein, wenn das Hochwasser die Topstory bei den Onlinenachrichten ist.

    Ja Jens, die von dir genannten Dinge vermisse ich schon, sowie die tollen Partys im Jolly!
    Was machen eigentlich deine Plaene bzgl. Bali dieses Jahr? lass es mich wissen.

    Achja, mein Nummernschild ist purer Zufall aber schmunzeln musste ich auch, als ich es gesehen habe!

    Bin grad in einer Library, daher keine neuen Bilder.

    Bis dann!