Karratha

Gruesse!

 

Ich bin nun seit einer Woche in Karratha, im Norden von Western Australia.

 

Nach 2 Tagen hatte ich auch schon einen Job gefunden. Ich arbeite fuer eine Umzugsfirma als Truckfahrer und Umzugshelfer. Hier in Karratha verdient man ueberall extem viel Geld, da es viel Arbeit aber relativ wenig Arbeiter gibt. Da meine Firma relativ wenig bezahlt (ca. 17Eur/h) und mein Chef das weiss, schreibt er auf unserem Stundenzettel immer mehr Stunden auf, als wir wirklich gearbeitet haben. Somit bezahlt die Hauptniederlassung uns auch mehr Geld uns als eigentlich zusteht. Naja, wieso nich... :-)

Nun suche ich mir noch einen Nebenjob fuers Wochenende, um noch mehr Geld zu sparen. Dann will ich versuchen hier 3 Monate durchgehend zu arbeiten um danach seeehr lange reisen zu koennen, mal schauen obs klappt.

 

Mein Chef hat uns (arbeite mit einem Kumpel zusammen, den ich aus Hamburg kenne) am zweiten Tag gleich auf Bratwurst und Bier eingeladen. Der Abend endete mit einer Polizeikontrolle, bei der mein Chef eine Strafe von 200 Dollar bekam, weil er, auf dem Beifahrersitz, eine Flasche Bier in der Hand hatte. Am naechsten Morgen war er noch so betrunken, dass wir ihn wecken mussten und dann alleine anfangen mussten zu arbeiten.

 

Ok, soviel dazu.

 

Anbei noch ein paar Bilder von hier und vom Roadtrip.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rübe (Mittwoch, 16 Februar 2011 23:39)

    Wie, seeehr lang reisen?
    zum nächsten Derby musst du wieder hier sein!!!

    HSV ist heilbar... HSV ist heilbar...HSV ist heilbar... HSV ist heilbar...^^

    Echt ey... sieh zu dass du wieder kommst!

    Beste Grüße!!!

  • #2

    x5x (Sonntag, 20 Februar 2011 09:55)

    Nee, kommt ihr doch hier her!!!

    Aber zum naechsten Derbysieg muss ich wirklich zurueck sein! Ich bekam um 4Uhr morgens (Ortszeit) einen Anruf und das Ergebnis mitgeteilt, grossartig und ziemlich schade zugleich.

    Gruesse zurueck!